Das gibt es Aktuelles
für eine elektrische Zukunft.

blaue, pinke und lila Neon-Formen vor Nachthimmel

TankE fokussiert sich auf Planung, Bau und Betrieb von Ladeinfrastruktur

Bisher haben wir für Privatkunden ein eigenes E-Mobility Angebot über die TankE-Netzwerk App bereitgestellt und zudem unseren Business Kunden das europaweite Laden im chargE Business Mobility Service angeboten. Im Zuge der Fokussierung auf den Bau und Betrieb von Ladeinfrastruktur werden diese beiden Angebote zum 01.08.2024 eingestellt. Selbstverständlich steht Ihnen unsere öffentliche Ladeinfrastruktur weiterhin mit verschiedenen Zugangsmöglichkeiten zur Verfügung.
Mehr erfahren
Foto Ladestationen im Parkhaus Koelnmesse P22

Koelnmesse: 80 Ladepunkte im Messeparkhaus Zoobrücke

Als eine der großen und international tätigen Messegesellschaften in Deutschland strebt die Koelnmesse einen klimaneutralen Messebetrieb bis 2030 an und nimmt damit eine Vorreiterrolle in der Messelandschaft ein. Vor diesem Hintergrund hat die TankE GmbH gemeinsam mit der RheinEnergie 40 Ladestationen mit insgesamt 80 Ladepunkten im Parkhaus der Koelnmesse in Betrieb genommen.
Mehr erfahren

Neue Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge in Pulheim

In Pulheim bauen und betreiben wir neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Insgesamt zehn Standorte sind für die Pulheimer Stadtwerke im Stadtgebiet und der Umgebung geplant. Der erste Standort wurde im Mai an der Aquarena Pulheim in Stommeln eröffnet. Die weiteren Standorte werden in den nächsten Monaten umgesetzt.
Mehr erfahren

TankE auf der polisMOBILITY 2024

Die TankE ist vom 22. bis 23. Mai als Aussteller auf der polisMOBILITY in Köln. Die polisMOBILITY ist die führende sektorübergreifende Dialogplattform für die Verkehrswende im urbanen Raum. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand der RheinEnergie.
Mehr erfahren
Mehrere Personen im Gespräch bei Networking Event

TankE als Aussteller bei der SmartCity Cologne Konferenz 2024

Die SmartCity Cologne Konferenz 2024 steht unter dem Motto „Dein Köln, Deine Zukunft: Mach mit beim klimaneutralen Veedel von morgen!“ und dreht sich darum, wie nachhaltig und smart wir zukünftig in Köln leben werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger kommen zum Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Stadtgesellschaft zusammen. Wir freuen uns auf den offenen Austausch mit allen Interessierten an unserem Stand.
Mehr erfahren

TankE eröffnet gemeinsam mit Rheinmetall und der Stadt Köln Pilotstandorte mit Ladebordsteinen

Gemeinsam mit der Stadt Köln und der Rheinmetall AG hat die TankE GmbH heute die ersten vier E-Ladebordsteine auf der Dürener Straße und der Klosterstraße in Köln-Lindenthal in Betrieb genommen. Ziel des Projekts sind die Integration und die Pilotierung der von Rheinmetall entwickelten Ladebordsteine im Stadtgebiet, um die Akzeptanz sowie die städtebaulichen und gestalterischen Vorteile zu validieren.
Mehr erfahren

TankE, GAG und KVB eröffnen gemeinsamen Mobilitäts-Hub

Das E-Auto aufladen, ein Lastenrad ausleihen oder schnell ein Leihfahrrad für den spontanen Ausflug zum Rhein nehmen. Im Wohnquartier Kannebäckersiedlung in Humboldt/Gremberg haben die GAG Immobilien AG, die Kölner Verkehrsbetriebe AG und die TankE GmbH einen Mobilitäts-Hub installiert, der diese Möglichkeiten moderner, urbaner und vor allem nachhaltiger Mobilität vereint.
Mehr erfahren
Elektro Auto ist eingesteckt und lädt vor futuristischer Kulisse

Ladesäulen an Autobahnen: TankE erfolgreich bei Ausschreibung

Im Rahmen des Deutschlandnetzes hat die Autobahn GmbH des Bundes Aufträge für 1.000 Schnellladepunkte an 200 unbewirtschafteten Rastanlagen vergeben. Mit 99 Ladeparks inklusive 482 Schnelladepunkten erhielt eine Bietergemeinschaft mittelständischer Unternehmen, an dem auch die RheinEnergie mit der TankE beteiligt war, den Zuschlag für drei der sechs Autobahnlose. Nun haben sich die Unternehmen der Bietergemeinschaft in der Autostrom plus GmbH zusammengeschlossen. Die TankE fungiert hier zukünftig als Nachunternehmer.
Mehr erfahren
Ladestationen mit Elektroautos auf Firmenparkplatz

Lademöglichkeiten für Fuhrpark, Dienstwagen, Mitarbeiter und Externe schaffen

Als Unternehmen können Sie die Lademöglichkeiten am Unternehmensstandort nicht nur für Ihren internen elektrischen Fuhrpark oder Dienstwagen bereitstellen. Mit der Installation von Ladeinfrastruktur auf dem Firmengelände können Unternehmen attraktive Zusatzangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auch für Kunden und externe Gäste schaffen und somit zusätzliche Einnahmen generieren.
Mehr erfahren

Konsortium Autostrom errichtet neue Schnellladeparks an deutschen Autobahnen für das Deutschlandnetz

Das Konsortium Autostrom hat von der Autobahn GmbH des Bundes den Auftrag für Finanzierung, Planung, Bau und Betrieb von neuen Schnellladeparks mit mehr als 300 Ladepunkten auf unbewirtschafteten Rastanlagen an deutschen Autobahnen erhalten. Die Inbetriebnahme der neuen Ladeparks mit Ladeleistungen von bis zu 400 kW pro Ladestation ist bis Ende 2026 geplant. Anschließend wird sie das Konsortium Autostrom bis Anfang 2032 betreiben mit einer Verlängerungsoption von zwei Jahren.
Mehr erfahren